Erzgebirgische Destillerie und Liquermanufaktur GmbH
         
   
Home  |   Kontakt  |   Impressum  |   Datenschutz
  Shop Login
 
     
  Artikel
  EUR
 
   
 
 
 
  Historie
Angelika-Pflanze  
„Wurzelbucke“ – so nennt man auch die romantische Erzgebirgsgemeinde Bockau im Landkreis Aue-Schwarzenberg.

Sprichwörtliche Berühmtheit erlangte der Ort durch eine fast 500‑jährige Tradition – den Angelika-Anbau, eine Heilpflanze, deren Wurzel der Gemeinde den Beinamen einbrachte.

Anbau und Sammeln von Heilpflanzen, ihre Verarbeitung zu Arzneien und Kräuterlikören war einer der ältesten Erwerbszweige der Bockauer.

Noch heute zeugen das jährliche „Wurzelfest“, die Wahl der „Wurzelkönigin“ und die Auszeichnung des Bockauers, der die größte Angelika-Pflanze erntete, von dieser Tradition.

Die Wurzel der Angelika-Pflanze liefert den Grundstoff für den berühmten Liqueur aus Bockau. (Foto)

Früher beschäftigten sich in Bockau einige Dutzend Destillerien mit der Likörherstellung. Heute hält diese Tradition vor allem die Erzgebirgische Destillerie und Liqueurmanufaktur aufrecht.

Der Betrieb wurde 1951 aus den zwei größten Bockauer Liqueurherstellern gebildet und 1991 privatisiert. Mit der Übernahme durch die R. Heydt-Brennerei 2004 und hohe Sofortinvestitionen erhielt das Unternehmen eine neue Perspektive.
 
Im Erzgebirge unterwegs  
Die firmeneigene Logistik beliefert die Geschäftskunden in der Region
     
Erzgebirgische Destillerie und
Liqueurmanufaktur GmbH

Zechenhausweg 6
08324 Bockau / Sachsen
 
UNTERNEHMEN


Historie
Werksverkauf
News
Anfahrt
Kontakt
Impressum
SICHERHEIT


Datenschutz
AGB
Widerrufsrecht
Widerrufsformular
Lieferung / Versand
ZAHLUNGS-
MÖGLICHKEITEN

Vorkasse
Bankeinzug
Paypal
   NEWSLETTER

 
 
Telefon: +49.(0).3771./.454121
Telefax: +49.(0).3771./.454122
kontakt@bockauer-likoerfabrik.de